Vereins-Chronik

27.06.2019
37 Mitglieder starteten Richtung "Chaplin's World" nach Corsier bei Vevey. Kaffee und Gipfeli wurden am wunderschön gelegenen Restoroute Motel am Greyerzersee genossen. Dann war es soweit, "Chaplin's World", das 2016 eröffnete Museum befindet sich unter anderem in der denkmalgeschützen Villa Manoir de Ban, die Chaplin von 1953 bis zu seinem Tot 1977 als Wohnsitz diente. Bei einer sehr interessanten anderthalb stündigen Führung erfuhr man vieles über das Leben des erstaunlichsten Künstlers des 20. Jahrhundert. Auch die Räumlichkeiten der Villa wurden besichtigt. Bleibende Eindrücke hinterliessen sowohl des Leben des Künstler, das mit Film und einer einzigartigen Kulisse nähergebracht wurden, sowie seinen Wohnsitz mit dem prachtvollen Park. Nach einem Zwischenhalt in Murten, den Einige sogar mit einem kühlenden Bad im See überbrückten, erreichten die Teilnehmer Magden nach Fahrplan um 19.00 Uhtr.  

24.05.2019
103 Mitglieder nahmen an der 9. Generalversammlung teil. Nach Vorschlag des Vorstandes wurde entschieden das Vereinsjahr an das Kalenderjahr anzupassen. Das Vereinsjahr 2019-2020 endet somit am 31. Dezember 2020, und der Mitgliederbeitrag verbleibt hierfür 25 Fr. Nach dem formellen Teil des Abends wurden die Zuhörer von Roland Graf, Leiter Theatergruppe Magden, über die im August bevorstehenden Aufführungen des Freilicht-Theaterdramas "Deschliken" ausführlich informiert. Zum Abschluss konnte man sich unter den Teilnehmern austauschen und gleichzeitig das üppige Apéro geniessen.

9.04.2019

24 neugierige SfS'ler besuchten das in den Jahren 1908 bis 1912 erbaute Kraftwerk Augst. Die führung umfasste sowohl den modernen Betrieb als auch frühere Anlagenteile, die im Rahmen des Projektes "Kultur im Kraftwerk am Rhein", ausgestellt sind, darunter eine Lachszucht. Zu sehen bekam man auch das 212m lange Stauwehr und die oberste Grossschifffahrtschleuse am Hochrhein. Ein interessanter Nachmittag fand seinen Abschluss bei einem kühlen Getränk.

26.03.2019
An dem sonnigen Tag nahmen etwa 20 Wanderlustige SfS-Mitglieder an der ersten von sieben Wanderungen "Über die Jurahöhen" teil. Am Ziel 
in Villnachern, im Restaurant Bären, wurde die Gruppe vom Gemeindeammann Roland König in Empfang genonnen, der kurz über seine Gemeinde berichtete. Mit einem Glas lokalen Weisswein wurde angestossen.

22.03.2019
Etwa 20 Mitglieder waren zu Besuch bei Sparn Druck und Verlag AG in Magden und erfuhren erstaunliches über den Erfinder des modernen Buchdrucks, und wie heute eine moderne Druckerei funktioniert. Bei Sparn Druck und Verlag wird u.a. die Magdener Dorfzytig gedruckt. Der interessante und lehrreiche Nachmittag endete bei einem Umtrunk im Restaurant Adler. Dort konnte noch über das Gesehene und Erlebte mit Patrick und Waldemar Sparn diskutiert werden. 

17.01.2019
40 Mitglieder erlebten im Hirschensaal die sehr interessante Präsentation von Rosmarie und Alois Swoboda mit tollen Bildern und Kommentaren  von ihrer langen Reise nach Antarktis, Argentinien und Chile. Nachher wurde ein Apéro mit chilenischen Wein und Empanados offeriert.

14.12.2018
Trotz Kälte versammelten sich etwa 70 Mitglieder auf dem Hirschenplatz, zur traditionellen SfS-Vorweihnachtsfeier. Werner Senften liess eine lustige Weihnachtsgeschichte, und das "Chortett" aus Rheinfelden sorgte für die musikalische Unterhaltung. Die Teilnehmer wärmten sich an den schön geschmückten Tischen mit heissem Glühwein. 

18.11.2018
Etwa 60 Mitglieder buchten zusammen den Besuch im Theater Magden. Auf dem Programm stand Norbert Frank's Komödie "Die Frauen von Killing". Die "Theatergruppe Magden" bot wie gewohnt eine sehr tolle Leistung und bereicherte das Publikum mit einer lustigen Vorstellung über Lust, Gier und Macht.  Man freut sich schon auf die Freilicht-Aufführung nächstes Jahr.

02.11.2018
Etwa 40 Mitglieder hörten zwei sehr interessante und lehrreiche Vorträge von Herrn Jeremias Zürcher und 
Frau Dr. Christine Bühler zum Thema Bienen und für Bienen bedeutsamen Pflanzen. Anschliessend wurde ein Apéro offeriert.

20.10.2018
Beim schönen Wetter betrieb SfS zusammen mit der Theatergruppe Magden einen gut gesuchten Stand. Es wurden grillierten Würstchen, Hotdogs, ein dänisches Apfel-Dessert und diverse Getränke angeboten.  

06.09.2018
Zweite, sehr interessante und unterhaltsame Stadtführung in Rheinfelden mit Klaus Heilmann (siehe 15.09.2017). Auch dieses Mal mit gemütlichem Ausklang bei "Enzo" mit Pasta und einem Gläsli Roten statt. 

08.06.2018
Der Jahresausflug am 8. Juni führte im schönem Wetter die etwa 45 Reiselustigen zu zwei geführten Museumsbesuchen, das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof und das Schwarzwaldmuseum in Triberg, und zu zwei kulinarischen Höhepunkten mit Mittagsessen im Gasthaus Hirsch in Gutach und Kaffee und Kuchen im Museum in Triberg. 

25.05.2018
Die achte GV am 25. Mai wurde von 100 Mitgliedern besucht und wurde zum feierlichen Anlass mit gemütlichem Abschluss-Apéro. Marcel Widmer, der aus dem Vorstand austrat (Wegzug), wurde für seinen Einsatz für SfS verdankt. Als neues Mitglied des Vorstandes würde Erika Korell einstimmig gewählt.

24.04.2018
Unter der Leitung von Peter Müller starteten 22 Mitglieder auf die erste Etappe des Wanderprojektes 2018 "Wanderungen im Schwarzbubenland". Begünstigt vom sonnigen und milden Wetter führte die Wanderung von Liestal durch die schöne Landschaft mit noch blühenden Obstbäumen nach Seewen, wo das wohlverdiente Mittagsessen im Restaurant Rössli eingenommen wurde. 


19.04.2018

An diesem sonnigen Nachmittag trafen sich 16 Mitglieder in Augusta Raurica für einen Museumsbesuch. Die Guide war verspätet, aber die Zeit wurde gut überbrüggt mit etwas zum Trinken. Nachher folgte eine sehr interessante Führung durch das Römerhaus, und als Krönung wurde die Silberschatz vorgeführt und erklärt.  

13.04.2018
Knapp 40 Mitglieder hörten im Hirschensaal den sehr interessanten und relevanten Vortrag von Frau Täschler, Ernährungsberaterin beim Kantonsspital Baselland. Anschliessend gab es Gelegenheit Fragen zu stellen und nachher bot der Verein auf Colomba und ein Glas Prosecco. 


16.03.2018

25 Mitglieder nahmen an einem sehr interessanten und sympatischen Besuch beim "Malergeschäft Thomas Müller AG" in Magden teil. Thomas Müller leitete selbst die Führung. Sehr beeindruckend war das Engagement der Firma für ihre Mitarbeiter, die Umwelt, Technologie und Qualität. Zum Schluss wurden die Teilnehmer von Thomas Müller zu einem Apéro eingeladen. 


15.12.2017
Es ist langsam Tradition geworden, dass SfS die Mitglieder zu einer Vorweihnachtsfeier auf dem Hirschenplatz einlädt. Erfreulich nahmen 
trotz Kälte etwa 80 Mitglieder teil. Auch verstand es Liselotte Stadtfeld wieder mit einer Geschichte über "Drei Könige" die Anwesenden einzustimmen und verknüpfte geschickt ihre Erzählung mit der Darbietung des Dudelsack-Spielers. Nachher nahm man an den schön dekorierten Tischen Platz und konnte sich mit Gutzli und vor allem mit Glühwein ein wenig warm halten. 


19.11.2017
Etwa 70 Mitglieder buchten zusammen den Besuch im Theater Magden. Auf dem Programm stand Peter Ustinov's sehr witziges Stück "Halb auf dem Baum". Die "Theatergruppe Magden" bot eine sehr tolle Leistung  und bereicherte den ausverkauften Saal mit einem sehr lustigen und unterhaltsamen Abend. Nächstes Jahr wieder.  

07.11.2017
Über 50 Mitglieder besuchten im Hirschensaal den sehr interessanten und relevanten Präsentation "Erbvertrag und Testament" vorgetragen von Herrn Simon Basler, Notar, Rheinfelden. Anschliessend gab es die Möglichkeit dazu Fragen zu stellen und nachher wurde ein Apéro offeriert. 

21.10.2017
Auch 2017 war SfS am "Magdener Märt" mit einem grossen Stand zusammen mit der "Theatergruppe Magden" vertreten. Viele grossen und kleinen Besucher belebten den Stand, und auch die "Strickfrauen" konnten auf ihrem separaten Stand einen guten Umsatz für einen guten Zweck verzeichnen. 


13.10.2017
15 Mitglieder fuhren zum Schweizerischen Militärmuseum in Full, wo sie während einer Führung durch die Ausstellung viele interessante Informationen zu der Geschichte und den Ausstellungsgegenständen erhielten.   


10.10.2017
Schlussetappe des Wanderzyklus 2017 von Baden nach Dielsdorf. 13 Wanderer machten diese knapp fünfstundige Etappe mit und konnten zum Schluss im Restaurant "Löwen" auf ein erfolgreiches und gemütliches Erlebnis und mit einem grossen Dankeschön an Peter Müller anstossen. Wo wird der Weg 2018 hinführen? 


23. und 24.09.2017
In Verbindung mit der Ausstellung "Das Handwerk des Sattlers und der Schuhmacherin" im Dorfmuseum, Leopolds Karls Haus, führte SfS eine Kaffee-Stube im Magidunumsaal. Dank grossem Einsatz kuchenbackender Mitglieder gab es ein verlockendes Angebot in der gutbesuchten Stube, und am Ende war alles verkauft.


15.09.2017
Sehr interessante und unterhaltsame Stadtführung in Rheinfelden mit Klaus Heilmann. Den gemütlichen Ausklang fand bei Enzo mit Pasta und einem Gläsli Roten statt. 
Die 30 Teilnehmenden äusserten den Wunsch noch mehr über die Geschichte und die Orte Rheinfeldens zu erfahren. Fortsetzung folgt. 


30.08.2017
14 Mitglieder hatten Lust auf die fünfte Etappe von "Quer durch den Aargau". Von Turgi ging es in 3,5 Stunden Wanderzeit über das Gebenstorfer Horn nach Baden, wo die Mittagsverpflegung im Restaurant "Belvedere" genossen wurde.

10.07.2017
Die vierte Etappe von "Quer duch den Aargau" wurde von 11 Mitgliedern mitgemacht. Dieses Mal ging es früh morgens in gut vier Stunden Wanderzeit von Hottwil nach Turgi.  Hier gab es das verdiente Mittagsessen im "Diana Pub".


16.06.2017
SfS-Jahresausflug ins Emmental bzw. Entlebuch.  Kurz vor acht Uhr fuhren die etwa 45 Teilnehmenden zum ersten Halt, das Tropenhaus in Wolhusen, wo die Aktivitäten kompetent von den Guides erklärt wurden. Nach einer individuellen Kaffeepause ging die Reise weiter zum "Landgasthof Drei Könige" in Entlebuch, wo man sehr gut bedient wurde. Weiter ging die Reise dann zur Fa. Emmi in Kaltbach, wo die beeindruckende Höhlenreifung vorgeführt wurde. Anschliessend konnten die höhlengereiften Käseprodukte bei einem tollen Apéro genossen werden. Nach dem erlebnisreichen Tag fuhren die Teilnehmer zurück nach Magden.


13.06.2017
24 Mitglieder wanderten mit auf der dritten Etappe des Wanderprojektes "Quer durch den Aargau" von Ittenthal nach Hottwil, wo man vor der Heimreise im Restaurant "Bären" bewirtschaftet wurde . 


19.05.20177. 
Mitgliederversammlung im Gemeindesaal mit etwa 100 Teilnehmern. Als separater Punkt wurden die Gruppenaktivitäten durch die Gruppenleiter vorgestellt. Am Ende präsentierte der Präsident das SfS-Programm bis Ende 2017. Anschliessend gab es ein reichhaltiges Apèro und gute Gelegenheit sich auszutauschen.  

08.05.2017
18 Wanderer begaben sich auf die zweite Etappe des Wanderzyklus' 2017 von Schupfart nach Ittenthal. Das wohlverdiente Mittagsessen wurde im Restaurant "Sonne" serviert. 


27.04.2017
17 Mitglieder fuhren zur Verkehrsdrehscheibe Schweiz im Basler Hafen. Herr Urs Vogelbacher erklärte uns die spannende Entwicklung des Hafens, und nachher spazierten wir mit ihm entlang des Hafenareals. Zum Schluss wurden die Teilnehmer vom Verein zum Umtrunk im Hafenbeiz "Rostiger Anker" eingeladen. 


05.04.2017
20 Wanderfreunde trafen sich zur ersten Etappe des Wanderzyklus' 2017, "Quer durch den Aargau", organisiert von Peter Müller. Im schönen Wetter ging es von Magden zum FlugplatzSchupfart, wo das Mittagessen serviert wurde. Anschliessend ging es zur Bushaltestelle in Schupfart und mit ÖV zurück nach Magden. 

17.03.2017
39 Mitglieder besuchten das Läckerlihus in Frenkendorf. Das neue Gebäude ist in Form von Büchsen erstellt. Alex der Bäckersjunge nahm uns mit auf eine verlockende Entdeckungsreise. Wir erfuhren die Geschichte von der Gründung bis Heute, und dabei gab es viel zu erfahren. Nach der Führung genossen wir einen süssen Apéro und erhielten noch ein "Bhaltis" in Form einer Schachtel Läckerlis.

16.12.2016
Jahresabschluss bei eiskalten Temperaturen, der gut besuchten Vorweihnachtsfeier auf dem Hirschenplatz. Christian Kuhn, der Leierkastenmann, sowie Liselotte Stadtfeld unterhielten die ca. 70 Anwesenden, die mit Glühwein versuchten sich warm zu halten. 

20.11.2016
72 Mitglieder besuchten die vergünstigte Vorstellung "Verwandte sind auch Menschen" der Theatergruppe Magden. 

10.11.2016
Im Hirschensaal referierte Markus Geiter über den Vorsorgeauftrag und die Patientenverfügung, was 62 Mitglieder interessierte. Anschliessend wurde ein Apéro serviert. 

26.10.2016
Das Festungsmuseum Reuenthal hinterliess bleibende Eindrücke bei 15 Teilnehmern. 

22.10.2016
Am Magdener Märt betrieb SfS zusammen mit der Theatergruppe Magden einen sehr gut besuchten gemeinsamen Stand, wo Kaiserschmarren, grillierte Würste und Getränke offeriert wurden. Die Strickgruppe verkaufte wie immer ihre Strickwaren erfolgreich von ihrem separaten Stand.

30.09.2016
20 SfS-ler lernten bei einer Führung mit Stadtführer Frank Fischer die Geschichte der Stadt Laufenburg kennen.

10.06.2016
Bei schönstem Wetter genossen 45 Mitglieder den Jahresausflug in den Schwarzwald. Zuerst wurde mit dem Bus Blumberg angefahren, wo das Eisenbahn-Museum besichtigt wurde. Nachher ging die Fahrt mit der "Sauschwänzlebahn" nach Weizen weiter. Von hier aus erreichte die Gruppe mit dem Bus den Schwarzwaldgasthof Tannenmühle, wo das Mittagessen serviert wurde. Nach Besichtigung der Umgebung führte der Weg am Schluchsee entlang über den Feldberg nach Todtmoos, wo im Gasthof Rössle Kaffe und Kuchen offeriert wurden. Danach ging es durch den Schwarzwald wieder zurück nach Magden.

27.05.2016
Etwa 80 Mitglieder nahmen an der sechsten Generalversammlung des Vereins teil. Aus privaten Gründen traten Nina Gürtler und Paul Schneider zurück. Neu im Vorstand wurde Marcel Widmer gewählt. Nach dem formellen Teil gab es beim reichhaltigen Apéro viele Gespräche unter den Teilnehmenden.  

21.-22.05.2016
In Verbindung mit der Einweihung des Dorfmuseums im Leopolds Karls Haus am 21. Und 22. Mai betrieb SfS im Magidunum-Ausstellungsraum die Kaffeestube mit grossem Erfolg.  

21.04.2016
Bei strahlendem Sonnenschein eroberten 33 Burgfrauen und Ritter die Burg-Anlage Rötteln. Die Besichtigung mit Führung führte zurück in vergangene Zeiten. Anschliessend wurde das Wohlverdiente Zvieri im Biergarten genossen. 

15.03.2016
24 Mitglieder begaben sich nach Möhlin um die Logistikfirma Galliker zu besuchen. Viele Import-güter für den Schweizer Markt gelangen per Strasse, Bahn oder Schiff von Norden her in die Schweiz. Die Filiale des Familienunternehmens in Möhlin ist der ideale Standort für den Umschlag von Lieferungen aus dem Ausland sowie die Feinverteilung von Gütern in der Wirtschaftsregion Nordwestschweiz. Nach einer sehr interessanten Führung wurde das Erlebte bei einem Umtrunk im naheliegenden Restaurant lebhaft diskutiert. 

18.12.2015
Am späten Nachmittag fand zum zweiten Mal die SfS Vornachtsfeier am schön gestalteten Hirschenplatz statt. Etwa 50 Mitglieder nahmen Teil und wurden mit Glühwein und Weihnachtsstollen an den Tischen verwöhnt.

10.11.2015
Über sechzig Mitglieder hatten sich für den Vortrag „Prävention – Sicherheit im Alter“ angemeldet und hörten im Hirschensaal die sehr aktuelle und informative Präsentiation von Herrn Rolf Mohn, Leiter der Beratungsstelle Sicherheit der Kantonspolizei Aarau. Beim anschliessenden Apéro gab es die Möglichkeit das Gehörte zu diskutieren und sich mit dem reichhaltigen Informationsmaterial zu bedienen.

30.10.2015
An diesem wunderschönen Nachmittag fuhren dreissig Mitglieder mit einem Car zur Bezirkskellerei Märkgräflerland in Efringen-Kirchen, wo sie vom sehr freundlichen und kompetenten Kellermeister in Empfang genommen wurden. Ausführlich wurde über den Betrieb, Weinmachen und das Weinsortiment informiert und gleich belegt mit der Degustation ausgewählter Weinen. Nachher gab es einen reichhaltigen Vesper und dazu einen Tropfen vom feinen Roten. Vor der Rückfahrt gab es Gelegenheit im toll eingerichteten Laden ein paar Geschmacksproben zu akquirieren. 

6.10.2015
Das von Peter Müller geleitete Wanderprojekt 2015 „Vo Schönebuech uf Ammel“ wurde mit der Etappe von Läufelfingen, über Bad Ramsach, Zeglingen und Oltingen beendet.

24.09.2015
24 Mitglieder nahmen am Ausflug zum 250 m hohen St- Chrischiona Sendeturm teil. Zuerst wurde ein Film über die Sendetürme und ihre Bedeutung gezeigt (TV, Radio und Telekommunikation).
Nachher wurde die Übertragungszentrale erklärt. Mit dem Lift ging es dann in den 46. Stock, auf eine Höhe von 137 Meter, wo ein traumhaftes Panorama erwartete. Beim anschliessenden Zvieri im Rührbergerhof wurde eifrig über das Erlebte diskutiert.

23.07.2015
Der Vortrag mit Frau Fang Fischer Tian über Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) wurde von 48 Mitgliedern besucht. Anschliessend wurden die Besucher zu einem Umtrunk ins Café Hirschen eingeladen. 

23.06.2015
Dritte Etappe des Wanderprojektes „Vo Schönebuech uf Ammel“ von Liestal nach Reigoldswil.

19.06.2015
Unter der Teilnahme von etwa 35 Mitgliedern fand der erste SfS-Jahresausflug statt. Das Ziel waren die beiden weltweit bedeutendsten Automobil- und Stoffdruck-Museen in Mulhouse zu besuchen. Am Vormittag wurde die riesige Automobil-Sammlung besichtigt. Gestärkt vom Mittagessen wurden die Teilnehmer mit dem Bus zur Führung durch das Stoffdruckmuseum gefahren. Mit vielen Eindrücken und lebhaften Gesprächen endete der Jahresausflug.

28.05.2015
Zweite Etappe des Wanderprojektes „Vo Schönebuech uf Ammel“ von Arlesheim nach Liestal. Die Verschiebung des Termins vom 26. wurde belohnt mit sehr schönem Wetter. Das Mittagessen wurde im Hotel Bienenberg auf der Aussichts-Terrasse serviert. Danach wurde die Wanderung bergab bis zum Bahnhof Liestal fortgesetzt.

22.05.2015
Am 22. Mai feierte unser Verein mit etwa 110 Mitgliedern und Gästen  im Gemeindesaal sein 5-jähriges Jubiläum. Nach dem offiziellen Teil der General-Versammlung wurde an den festlich gedeckten Tischen Platz genommen. Das hervorragende und wunderbar präsentierte vier-Gang Menü, kreiert von Lilo Müller und ihrem Team und serviert von Lisbeth Emmenegger mit der Theater-Crew, wurde sehr genossen. Für die gute Unterhaltung sorgte das Max Andermatt Trio Crazy Men.

17.03.2015
Etwa 20 Mitglieder hatten den Weg nach Basel gefunden, um eine Führung bei der Berufsfeuerwehr Basel zu erleben. Sehr kompetent wurden die vielseitigen Einsatzgebiete und präzisen Arbeitsabläufe erklärt. Beim Rundgang durch die Fahrzeughallen, Einsatzzentrale, Mannschaftszimmer und andere Räumlichkeiten bekam man einen guten Eindruck über den Alltag. Während des Besuches erlebten die Teilnehmer einen Alarm und das Ausrücken der Wagen innert einer Minute. Nachher begaben sich die Teilnehmer zur naheliegenden Beiz zum "löschen".

19.12.2014
Um 17 Uhr trafen sich etwa 50 Mitglieder zum Vorweihnachts-Umtrunk auf dem Hirschenplatz. Als besinnliche Einleitung liest Lieselotte Stadtfeld ein paar ihrer Gedichte vor. An den schön dekorierten Tischen  wurden nachher  der offerierte Glühwein, Panetone und Weihnachtsstollen eingenommen. Somit fanden die vielen Aktivitäten der SfS einen stimmungsvollen Abschluss.

31.10.2014
Am Abend fuhren 15 Mitglieder nach Rheinfelden, um die Aufführung „Der Zigeunerbaron“ von der „Fricktaler Bühne“ zu geniessen.

21.10.2014
Zum sechsten und letzten Mal traf sich die Wandergruppe, um das Wanderprojekt „Rund ums Fricktal“ mit der Etappe Wittnau – Magden abzuschliessen. Wie an den fünf vorhergehenden Wanderungen wurden die Teilnehmer von schönem Wetter begleitet. Beim Mittagsessen im Restaurant Stab in Buus wurde angestossen und Peter Müller für die perfekte Planung und Durchführung der Wanderungen gedankt. Insgesamt nahmen 24 Mitglieder an den Etappen teil.

7.10.2014
An diesem Tag fand die fünfte und letzte Kurzwanderung, die auch alle von Peter Müller organisiert waren, statt. Es nahmen 18 Mitglieder daran teil.

23.09.2014
Zur 5. Etappe der Wanderung „Rund ums Fricktal“ trafen sich 12 Mitglieder, um von Effigen nach Witnau zu wandern. Wie bei den vorherigen Etappen erwies sich, dass Peter Müller hervorragende Beziehungen zu Petrus hat.  Auf jeden Fall konnten wir die Wanderung durch die wunderschöne Spätsommer- Landschaft bei schönstem Wetter geniessen. Wie gewöhnlich wartete am Ende das wohlverdiente Mittagessen im Restaurant.

19.09.2014
An diesen schönen Nachmittag trafen sich ca. 25 Mitglieder zum zweiten Fischessen am Salmenweiher in Rheinfelden. Etwa die Hälfte der Teilnehmer wanderte gemeinsam von Magden zum „Tatort“.  Hier wurden alle von der Fischerzunft Rheinfelden mit sehr feinen Fischfilets verwöhnt. Nach Dessert, Kaffee und viel gemütlichem Gespräch wurde mitgeteilt, dass der Verein die Getränke übernimmt, welches natürlich nicht auf Widerstand stiess. So „bereichert“ kehrten die Teilnehmer wieder nach Hause.

17.06.2014
Sehr interessante Führung durch das Paketzentrum in Härkingen. Nach der Besichtigung wurde ein Getränk sowie etwas Süsses von der Post offeriert. Bei der Verabschiedung erhielt jede/r TeilnehmerIn ein kleines Präsent.

23.05.2014
Über 90 Mitglieder trafen sich im Gemeindesaal zur vierten GV der SfS. Eingeleitet wurde der Abend vom Querflöten-Ensemble unter Leitung von Marie-Jeanne Kleist und mit einem Referat über die Dorfzytig von Benno Brummer. Im formellen Teil wurde über die vielen Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet. Die Aktivitätspläne für die kommenden Monate wurden präsentiert und das Budget für das neue Vereinsjahr von der Versammlung genehmigt. Bei den anstehenden Wahlen wurde der gesamte Vorstand für weitere zwei Jahre wiedergewählt und als Präsident der bisherige Werner Senften einstimmig bestätigt. Nach der GV wurde ein Apero serviert und es entfalteten sich viele Gespräche unter den Teilnehmenden.

20.05.2014
Zweite Etappe der grossen Fricktal-Rundwanderung von Wallbach nach Laufenburg. Wieder zeigte sich, dass Peter Müller mit dem Peter da oben gute Beziehungen hat, denn das Wetter war perfekt für die Wanderung am Rhein entlang, wo die Gruppe nach vier Stunden ankam. Über die alte Brücke ging es in ein gemütliches Restaurant, wo auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf Laufenburg-Schweiz das Mittagsessen genossen wurde. Danach musste nur noch die kurze Strecke zum Bahnhof Laufenburg geschafft werden.

2.05.2014
45 Mitglieder trafen sich im Hirschensaal, um den Vortrag zum Thema „Gesund alt werden“ von Dr. med. Peter Fischer, Rheinfelden, zu hören. Dr. Fischer gab einen sehr guten Überblick über die vielen Aspekte, wie Ernährung, physische und geistige Fitness, die berücksichtigt werden sollten, um möglichst lange gesund zu bleiben. Nach dem Vortrag gab es die Möglichkeit Fragen zu stellen und bei einem anschliessenden Cüpli wurde weiter diskutiert.

22.04.2014
An der ersten Etappe der grossen Fricktal-Rundwanderung von Magden nach Wallbach nahmen 15 Mitglieder teil und sie wurden, abgesehen von ein paar Regentropfen am Anfang, mit schönstem Wetter belohnt.  Unterwegs passierte die Gruppe unter anderem das neue Wasserkraftwerk Rheinfelden, das Wasserkraftwerk Riburg-Schwörstadt und Wehranlagen aus der Römerzeit. Nach 4½ Stunden Wanderzeit erreichte die Gruppe das Ziel und konnte das wohlverdiente Mittagsessen im Restaurant „Fabrik“ geniessen, bevor es mit dem ÖV zurück nach Magden ging.

20.03.2014
Kurz vor 10 Uhr trafen sich etwa 20 Mitglieder bei der Kantonspolizei Basel-Stadt im Spiegelhof. Hier wurden wir zuerst von einem langjährigen Polizisten durch das Polizeimuseum geführt, der die Geschichte und Entwicklung, gewürzt mit vielen Anekdoten, sehr interessant und unterhaltsam darstellte. Danach erfolgte in der Einsatzzentrale ein sehr aufschlussreicher Vortrag von einer erfahrenen Polizistin über die Organisation und die Aufgaben der Polizei, sowie die Abläufe in der Einsatzzentrale. Wir verliessen kurz vor Mittag den Polizeiposten mit dem positiven Eindruck einer sehr kompetenten und effizienten Polizei.

4.06.2013
Wegen schlechten Wetters am ursprünglich geplanten 21. Mai, wurde eine Wanderung auf den 4. Juni mit schönem Wanderwetter verschoben. Peter Müller hatte eine tolle Route geplant, die die sieben Teilnehmer zum Cheisacherturm mit wunderbarer Rundumsicht führte. Dann war es Zeit für das Mittagessen aus dem Rucksack, und so gestärkt ging es nach Mettau, wo Peter Müller uns den erstaunlich reich dekorierten Innenraum der Barockkirche erklärte. Vor der Rückreise erfrischte sich die Gruppe in der gegenüberliegenden Beiz.

24.05.2013
Die GV über das Vereinsjahr 2012-13 fand unter der Teilnahme von 77 Mitgliedern und Gästen im vollbesetzten Hirschensaal statt. Vor dem offiziellen Teil stellte Frau Gabriela Meier die Schweizerische Berghilfe vor, anlässlich einer Spende der SfS Strickgruppe in Höhe von 1500 Franken. An der GV wurden u.a. die Aktivitäten, die Rechnung des vergangenen Jahres sowie eine Ausblick auf das kommende Jahr präsentiert. Am anschliessenden Apéro (auf Grund des schlechten Wetters im Hirschensaal) konnten die vielen Teilnehmer Kontakte zu anderen Senioren pflegen.

16.04.2013
Schon um 9 Uhr morgens waren 22 Mitglieder am Zolli eingetroffen um an einer tollen Führung von Hans-Peter Streibert durch den modernen Zoobetrieb teilzunehmen.

9.04.2013
Die erste Wanderung unter Leitung von Peter Müller ging zum neuen Kraftwerk Rheinfelden mit Begehung des Rundwanderweges. Von den angemeldeten 22 Teilnehmern nahmen nur 15 Unentwegte bei leichtem Regenschauer die Strecke unter die Füsse. Sophie Müller gab interessante Informationen über das Naturschutzgebiet „Gwild“ und die neue Fischtreppe. Peter Müller gab Auskünfte über das neue Kraftwerk.

12.12.2012
An diesem schönen 12.12.12-Nachmittag fuhren 16 SfS-Mitglieder mit Bus, Zug und Tram nach Basel, um zusammen die Weihnachtsstimmung in der Stadt zu erleben. Bei einer Führung wurden wir durch das faszinierende und kulturhistorisch interessante Spielzeugwelten-Museum geführt. Gerade dem Museum gegenüber, auf dem Barfüsserplatz, ist der Hauptstandort des Weihnachtmarktes, aber auch der Markt auf dem schönen Münsterplatz war ein Besuch wert. Gegen Abend kehrten wir im gemütlichen Traditionslokal Löwenzorn ein, wo auf uns ein reichhaltiges und köstliches Buffet mit Schweizer Spezialitäten wartete. Im wahrsten Sinne bereichert kehrte die Gruppe am Abend nach Magden zurück.

23.10.2012
Beim Besuch der Schweizer Fernsehstudios in Zürich Leutschenbach nahmen 41 Mitglieder teil. In zwei Gruppen aufgeteilt, durchschritten wir Gänge und Treppen und besichtigten die Studios wo Sendungen, wie Tagesschau, Sportpanorama, Puls, Club, Arena und Schawinski aufgenommen werden. Die Führerinnen erklärten Produktionsvorgänge, die Arbeit hinter den Kulissen und Tricks der medialen Traumfabrik. Es gab auch kurze Begegnungen mit bekannten Personen, wie der Sängerin Lys Assia. Nach einer sehr interessanten und eindrücklichen Führung durch die Studios traten wir gemeinsam die Heimreise an, nachdem wir uns in Oerlikon noch einen „Schlummertrunk“ genehmigt hatten.

20.10.2012
Am diesjährigen Herbstmarkt beteiligte sich der SfS mit einem Stand, wo unsere Strickgruppe sehr erfolgreich ihre Strickwaren verkaufte. Der gesamte Erlös ging an ein Projekt der Schweizer Berghilfe. Mit Plakaten und Prospekte der Kantonspolizei wurde auf das Thema Sicherheit im Alter hingewiesen. Auch die Werbung für unseren Verein war sehr erfreulich, konnten wir doch mehrere Mitglieder gewinnen.

25.9.2012
Am 25. September trafen sich ca. 30 Mitglieder bei der Post und spazierten durch Magden, über den Niederwald, Kieshübelhof (Golf-Platz) zum Ziel, dem Salmenweiher im Augarten.  In der Hütte der Fischerzunft Rheinfelden wurden die Teilnehmer von Zunftmitgliedern mit Salat, Fischfilets im Bierteig und Dessert verwöhnt. Es gab viel Gelegenheit mit anderen Senioren zu reden. Nach ein paar sehr gemütlichen Stunden begab man sich wieder zurück nach Magden. 

5.7.2012
Nach fünf sehr erfolgreichen Kochabenden ging am 5. Juli der Männerkochkurs zur Ende. Unter der kundigen und engagierten Leitung von Kurt Gross und Werner Senften wurden diverse Kochtechniken und Rezepte ausprobiert. Am Tisch wurden die feinen Gerichte sorgfältig beurteilt – und dazu durfte natürlich auch der passende Tropfen nicht  fehlen. Die etwa 10 Teilnehmenden hatten grosse Freude an den gemütlichen Abenden und bekamen „Appetit“ auf noch mehr Kochwissen.

27.6.2012
An diesem sonnigen Tag nahmen 12 SeniorInnen am Ausflug ins Papiermuseum Basel teil. In der historisch authentischen Kulisse der Basler Papiermühle, wo über 400 Jahre bis 1924 Papier hergestellt wurde, findet man funktionierende Werkstätten und technikgeschichtliche Ausstellungen. Nach ausführlichen Informationen begab sich die Gruppe aufs Schiff und fuhr während des Mittagessens den Rhein hinauf bis nach Rheinfelden. Der schöne und lehrreiche Tag fand seinen Abschluss bei einem kühlen Bier in einer Gartenwirtschaft.

25.5.2012
Es fand die Generalversammlung des Vereins statt. 53 Mitglieder fanden den Weg in den Hirschensaal und wurden mit Alphornklängen von Heinz Kost und Karl Kaiser begrüsst. Die ordentliche Mitgliederversammlung wurde durch die Präsidentin, Irma Spiess, eröffnet und geleitet. In ihrem Jahresbericht erwähnte sie unter anderem die aktiven Freizeitgruppen, die erfolgten Besichtigungen und Ausflüge sowie die Drehscheibe, die Kontaktstelle des Vereins. Die von den Revisoren Max Mayer und Rolf Rudin geprüfte Jahresrechnung wurde gutgeheissen. Da die bisherige Präsidentin ihr Amt zur Verfügung stellte, konnte als Nachfolger Werner Senften einstimmig gewählt werden. Die übrigen Vorstandmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Paul Schneider gewählt. Nach dem Ausblick auf das Budget und das SfS-Programm 2012/13 lud die scheidende Präsidentin die Mitglieder zu einem Apéro ein.

18.4.2012
Bei einem Besuch bei der BAZ in der Hochbergerstasse, Basel, konnten SfS-Mitglieder sich während etwa 2 Stunden über die tägliche Gestaltung und Produktion der BAZ in Detail informieren.

29.3.2012
Etwa 24 SfS-Mitglieder haben sich  im St. Jakobstadion 
getroffen, um beim schönstem Wetter viel Interessantes sowohl über das Stadion als den Fussballklub FCB zu erfahren.

23. und 30.1.2012
Unter der Leitung von Frau Käthy Keller fand an zwei Nachmittagen ein Werkkurs in der Schule Magden mit dem Thema "Herstellung von dekorativen Karten" statt. 6 interessierte Frauen erhielten unter der kundigen Leitung von Frau Käthy Keller einen breiten und inspirierenden Einblick in den vielen Techniken und Gestaltungmöglichkeiten.

8.12.2011
Dieses Jahr konnte unser Verein am „Ökumenischen Samichlaus-Nachmittag“ im Gemeindesaal teilnehmen und etwa 40 Mitglieder benutzten diese Gelegenheit mit anderen Senioren einen gemütlichen und festlichen Nachmittag zu verbringen. Verwöhnt wurden die Teilnehmer mit guter Unterhaltung und einem sehr guten Dreigang-Menü, gekocht von der „Wygarte Chuchi“.

19.11.2011
25 SfS-Mitglieder, die maximal mögliche Teilnehmerzahl, hatten sich für die Metzgete bei der Familie Strübin in Maisprach angemeldet, wobei einige der Teilnehmer zusammen den Weg von Magden zum Ziel wanderten. Es wurde ein schöner Abend mit Gelegenheit nicht nur zu gutem Essen, sondern auch zum Plaudern. Ein Anlass, den man in der Zukunft wiederholen könnte.

11.10.2011
Die Geheimnisse rund um die Schokolade wollten wir Senioren lüften und besuchten die Chocolat Frey AG in Buchs. Sie gehört seit 1950 in den Produktionsverbund des Grossverteilers Migros. Modernste, zum grossen Teil automatisierte Fabrikationsmethoden und immer raffiniertere Maschinen sorgen für den reibungslosen Ablauf der Schokoladenproduktion. Ein Film zeigte uns anschaulich die alten und neuen Bearbeitungsmethoden. Wen wundert es, dass viele Leute Schokolade einfach geniessen, sich daran erfreuen und sie als Geschenk des Himmels betrachten. Und so wurde auch nach dem Rundgang der Verkaufsstand mit den süssen Verführungen gestürmt, damit man auch zu Hause bei einem Kaffee das braune Gold auf der Zunge zergehen lassen kann.

15.9.2011
Pünktlich um 13.25 Uhr bestieg die Gruppe von 11 SfS Mitgliedern bei schönstem Sonnenschein den Bus zur Buuseregg und nahm dort den Weg zur Höhi unter die Füsse. Weiter ging es zum Staufenhof, über das Breitfeld, Richtung Stockacher, dann über das Bad Maisprach (Matrusadenwohnheim) hinunter ins Dorf, ins Restaurant zum Kloster. Dort genehmigte man sich ein kühles Getränk im Garten. Gegen 17.00 Uhr traf die lustige Truppe wieder in Magden ein. Ein gelungener, schöner Nachmittag fand damit seinen Abschluss.

20.05.2011
Etwa 40 Personen nahmen an der Generalversammlung 2010/11 im Hirschensaal teil. Das anschliessende Buffet konnte, Dank schönem Wetter, draussen vor dem Saal genossen werden. 

12.04.2011
Etwa 12 Mitglieder trafen sich zum Ausflug zu "Käsers Schloss" in Elfingen. Herr Ruedi Käser erzählte uns sehr lebendig und interessant von der rasanten Entwicklung des Betriebes. Anschliessend konnten die Teilnehmer eine Auswahl der vielseitigen und  innovativen Produktpalette, darunter die verschiedensten Whiskys, degustieren.

15.02.2011
Etwa 15 Mitglieder trafen sich zum Vortrag von Frau Ute Brodmann  „Mehr Lebensqualität durch richtige Ernährung“. Es wurde ein interessanter und zugleich lustiger Abend. Am Schluss offerierte Werner Senften ein Stück Walnusskuchen, nach dem Rezept von Frau Brodmann.

16.12.2010
An der sehr gemütlichen Weihnachtsfeier in Café Hirschen nahmen ca. 30 Mitglieder teil. Geboten wurde Glühwein, Guezli und mitreissende musikalische Unterhaltung unter Leitung von Frau Marie-Claire Egger und Teilnahme von allen.

17.11.2010
25 SfS-Mitglieder (maximal erlaubte Teilnehmerzahl) nahmen an der von Werner Senften organisierten Besichtigung des Wasserkraftwerks Rheinfelden teil. Nach einer Einführung wurden wir in zwei Gruppen von sehr kompetenten Mitarbeitern des Kraftwerks durch die beeindruckende Baustelle geführt.

19.10.2010
Erstes Treffen im Café Hirschen für Interessierte an Basteln, Malen, Musizieren oder handwerklichen Aktivitäten.

5.10.2010
Erstes Treffen im Café Hirschen für Interessierte an Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen in Museen und Galerien.

29.9.2010
Erstes Treffen im Café Hirschen für Brett- und Kartenspielinteressierte unter Leitung von Max Emmenegger.

21.9.2010
Besuch der Saline Riburg organisiert von Werner Senften. 17 SfS-Mitglieder verbrachten etwa zwei Stunden mit einer sehr interessanten Filmvorführung und Führung durch die Produktion, Lagerhallen und Verpackung, sowie historische Produktionseinrichtungen. 

9.10.2010
Erstes Treffen im Café Hirschen für Literaturinteressierte unter Leitung von Frau Potrykus.

26.8.2010
Lockeres Zusammensein der SfS-Mitglieder im Restaurant Adler.

8.7.2010
Treffen der Sportinteressierten im Café Hirschen. Gründung der Wander- und der Velofahr-Gruppe.

5.7.2010
Erster Bouleanlass.

1.7.2010
Treffen von Interessenten an Boccia und Literatur. Gründung der Boule- und Literaturgruppe.

25.6.2010
Erste Velotour.

20.5.2010
Gründungsversammlung.